Home ContactSitemapEditorial


News NANO Forum Funding Projects
Press Links


Education
Ein Hauptziel ist der Aufbau der für qualitatives und quantitatives Wachstum benötigten Humanressourcen durch Entwicklung, Förderung und Einrichtung geeigneter Aus- und Weiterbildungs- und Awarenessmaßnahmen für SchülerInnen, Studierende, ForscherInnen sowie MitarbeiterInnen von Unternehmen zu unterstützen. Die Maßnahmen werden von den Partnern der NANO Initiative in enger Zusammenarbeit mit den betroffenen Akteuren konzipiert und umgesetzt.
Anfang 2008 wurde gemeinsam von Forschungsstaatssekretärin Christa Kranzl und Bildungsministerin Dr. Claudia Schmied die Initiative Forschung macht Schule ins Leben gerufen, um den Forschungsnachwuchs im Bereich Naturwissenschaft und Technik zu fördern. Die Maßnahmen der NANO Initiative wurde in die Initiative Forschung macht Schule eingebettet. 


NANO Community

Im Rahmen von Forschung macht Schule wurde 2008 von der Österreichischen NANO Initiative das Pilotprojekt NANO Community gestartet. Um bei Jugendlichen das Interesse für Nanowissenschaften und Nanotechnologien zu wecken, fanden 2008 NANO InfoDays in Linz, Graz, Innsbruck und Wien statt. Dabei wurden verschiedene Forschungsthemen präsentiert sowie Laborführungen von ForscherInnen aus unterschiedlichen Fachgebieten wie Nano-Optik, Nanotechnologie bei Gentherapien und in der Halbleiterphysik angeboten. Um möglichst viele SchülerInnen direkt über das Angebot der NANO Community zu informieren, präsentierte die NANO Community ihr Anbegot bei der BeST (Messe für Beruf, Studium und Weiterbildung) in Innsbruck 2008 sowie in Wien und Klagenfurt 2009.

NANO Innovationspraktika

Einen Schwerpunkt bildete die Organisation und Abwicklung von Innovationspraktika für SchülerInnen im Sommer 2008. Hochtalentierte SchülerInnen erhielten auch 2009 wieder die Chance Praktika mit Nano-Bezug in forschungsorientierten Unternehmen sowie universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen aus ganz Österreich im Rahmen der Initiative generation innovation zu absolvieren.


Nano Community´09

Den Startschuss für die Nano Community´09 bildete die Auftaktveranstaltung am 20.11.2008 bei dem sich die SchülerInnen im Rahmen von Workshops in vielfältigen Modulen mit dem Thema NANO auseinandersetzen konnten.

NanoCamp
Die Österreichische NANO Initiative bot interessierten Jugendlichen die Chance sich drei Tage lang intensiv mit Themen der Nanowissenschaften und Nanotechnologien zu beschäftigen. Im NanoCamp, das von 22. bis 24. Mai 2009 stattfand, experimentierten die Jugendlichen mit WissenschafterInnen und beschäftigten sich in Workshops mit verschiedenen Fragen der Nano-Forschung. Exkursionen führten in Labors von Industrie und Forschung.

NanoSchnuppertage
Die NanoSchnuppertage’09 fanden im Auftrag der österreichischen NANO-Initiative und in Zusammenarbeit mit „generation-innovation“ in Graz (27.11.), Linz (4.12.), Wien (10.12.) und Innsbruck (11.12.) statt. SchülerInnen der AHS- oder BHS-Oberstufen erhielten die Möglichkeit einen Tag an einem Nano-Forschungsinstitut zu verbringen. Dort erwarteten sie eine Einführung in die Welt der Nano-Wissenschaften und –Technologien, Laborführungen, Diskussionen zu Nano und Gesellschaft sowie Gespräche mit Nano-ExpertInnen.

NANO Unterrichtsmaterialien
Lehrerinnen und Lehrer der Unter- und Oberstufen, die Nano-Themen in ihren Unterricht einbinden möchten, steht nun ein kostenloser Katalog von Unterrichtsmaterialien zur Verfügung. Die Sammlung enthält Tipps zu Experimenten, Lernplattformen, Unterrichtsmaterialien, Büchern, Spielen und Zeitschriften rund um Nanowissenschaften und Nanotechnologien.

Die NANO Unterrichtsmateralien stehen Ihnen zum Download zur Verfügung:
NANO Unterrichtsmaterialien Download 

© 2005 austrian nano forum / austrian nano initiative